Mittwoch, 18. März 2015

Die Krone bleibt oben, Prinzessin!

.... diesen Satz hab ich in den letzten Wochen ziemlich oft gesagt.
Ein Mantra für mich selbst, ein Versprechen, dass alles gut wird.
 
Und weil es da jemanden gibt, der mich ziemlich beeindruckt hat, ist dieser Post heut eine klitzekleine Hommage an sie.
 


Vor einigen Wochen - ich glaub inzwischen sind es sogar Monate, postete sie auf FB ihren Blogeintrag, dem sie ihrem Mann widmete. Dieser Blog hat mich damals sehr bewegt und gerührt- ohne zu wissen, wie sehr mich das Thema kurz darauf selbst betreffen würde.



Ich war beeindruckt, mit welcher Klarheit und Liebe sie tut was sie tut- und uns daran teilhaben lässt an ihrem Leben mit ihren 4 bezaubernden Kindern, ihrem Mann- und dem, was beide so zaubern und mit uns teilen- obwohl und gerade auch ein Stück weit WEIL ihr Leben kein Ponyhof ist.  Und trotzdem überwiegt eines: die Liebe.



Seit Dezember wurde das Thema ihres Blogeintrags dann für uns Realität. Verwaschen und unklar, aber nicht ignorierbar rauschte es auf uns zu und zwang uns zum Handeln. In dieser Zeit habe ich oft an sie gedacht.
Kurz vor meiner OP postete sie ihre Abstimmung, in welcher Reihenfolge sie ihre 3 Kleider vorstellen sollte. Ich verliebte mich sofort in das sonnengelbe Kleid und hatte in meinem Kopf eine Vision von ihr in diesem sonnengelben Kleid- und Gummistiefeln.

Zwar gewann das Kleid die Abstimmung und wurde als erstes präsentiert- aber ohne Gummistiefel.



Nun- heute widme ich diesen Blog ihr, der lieben Susn von Raxn- und möchte ihr danken für ihren Mut, einen so persönlichen Blogeintrag nicht nur zu schreiben, sondern auch mit uns zu teilen. Für ihre Kraft, die sie aufbringt und LEBT und LIEBT und NÄHT. Und zumindest mir mit diesem einen Post Mut und Kraft gegeben hat und gezeigt hat, dass es nur eines gibt, auf das es ankommt: die Liebe.
Daher komme ich heute mit Gummistiefeln daher.



Robust. Widerstandsfähig. Hoch genug, um durch tiefen Matsch zu waten- und doch blühen darauf meine Gänseblümchen.



Danke liebe Susn. <3
Ich hab mich entschieden, dass es Zeit ist für einen Neuanfang.
Also habe ich meinen geliebten Lillestoff Sommerblock angeschnitten, den ich von einer lieben Freundin bekommen habe (Danke liebe Mama Mone <3) und habe die Gelegenheit genutzt und mir einen Herzkönig genäht- samt Beanie. Und habe mir vorgenommen, dass die Krone weiterhin auf meinem Kopf bleibt und ich nicht straucheln werde. Das Schlimmste liegt hinter uns, jetzt geht es vorwärts... mit Krönchen und verdammt viel Glitzer.

Und darum-... geht's heut zu RUMS <3



<3

Alles Liebe,

Bella

PS: Der Herzkönig entstand für das Probenähens für Fred von SOHO, das Ebook ist seit Dienstag erhältlich <3 Ich hab mich für die Loopvariante entschieden, denn ich hatte im Kopf die Idee eines Strand-Pullovers, der auch Mistral-tauglich ist. Nun.. leider regnet es hier in Südfrankreich zur Zeit ständig. Dennoch liebe ich meinen Herzkönig auch bei diesem Wetter... und.. kann auf wundervoll weiche kuschelige Art meine Narbe verstecken, die noch ein Weilchen heilen muss, bevor ich wieder mit Ausschnitt rumrenne. ;-)


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bella, du machst mich sprachlos!!!!!! Damit hätte ich nie und nimmer gerechnet! Du hast mir vor ein paar Tagen ja noch geschrieben dass du heute einen Gummistiefel-RUMS zeigst, aber das... wow... ich danke dir für deine so lieben Worte!!!!! Ich bin total überwältigt was mein Post über die Krankheit meines Mannes in dir ausgelöst hat! Ich bin dir so dankbar darüber was du geschrieben hast! Nach meinem Blogpost Anfang Dezember auf RAXN erhielt ich sehr viele Nachrichten von lieben Menschen, die mit uns fühlten und sich bedankten für den Post. Allerdings hab ich auch schon Kritik im eigenen Freundeskreis bekommen, dass wir so offen mit all dem umgehen und im Internet darüber schreiben. Es findet eben nicht jeder gut, doch das muss es ja auch nicht. Hauptsache es ist für uns so richtig und stimmig. Umso glücklicher macht mich dein Beitrag hier - auch wenn der Anlass kein schöner ist... da auch du nun diesen Weg gehen musst... Ich danke dir und du machst mir Mut und Bestätigung dass mein Weg der Offenheit der Richtige ist. Ich liebe deine Lebensfreude und wie du mit all dem umgehst! In der letzten Zeit haben wir zwei immer wieder geschrieben und das war sehr schön! Auch wenn wir uns persönlich gar nicht kennen oder schon mal gesehen haben, sondern rein übers Internet. Doch das tut so gut - mit Menschen zu sprechen, die wissen wie es sich anfühlt. Liebe Bella, ich danke dir dass du mit all dem offen umgehst und der Welt zeigst dass das Leben auch so wie momentan sein kann und dass dies Teil des Lebens ist, den man überhaupt nicht verstecken braucht... und dass man trotz all dem glücklich sein kann und auch darf (damit spreche ich an was du gestern auf FB in deinem Privatprofil gepostet hast) - und gerade deswegen noch bewusster und intensiver lebt... Ich umarme dich!
    Bussi
    Susn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor lauter Gerührtheit hab ich jetzt voll vergessen noch was zu den Fotos und zum Pulli zu sagen: ein klasse Herzkönig für eine Herzdame und die Fotos erst!!! Die Gummistiefel sind der Kracher!!! Haha du bist so genial!
      Susn

      Löschen

Bienvenue und HALLO!
Ich freue mich immer über Kommentare und liebe Worte!
Alles Liebe,

Bella